Wählen Sie Ihren bevorzugten Standort:

Eisen und Stahl

Neben dem Ankauf diverser Schrottarten, kaufen wir auf unseren Wertstoffhöfen und Schrottplätzen in Darmstadt und Wiesbaden auch Eisen und Stahl an. Hier finden Sie alle Informationen über den Rohstoff und seine Ableger.


Zu den Schrottarten
Bild zu Eisen und Stahl

Vorkommen

Eisen und Stahl sind die am weitesten verbreiteten Konstruktionsstoffe. Sie kommen im Hausbau als Stahlträger, als tragende Konstruktionen für große Maschinen, aber auch als Bleche und Stangen vor. Viele Geräte und Werkzeuge bestehen aus Stahl und Eisen, vom Schraubendreher bis hin zu Amboss oder schweren Maschinen in der Produktion. Im täglichen Leben begegnen uns aus Eisen und Stahl gefertigte Elemente wie Gitter, Roste und Bleche. Auch hoch beanspruchte Teile wie Bremsscheiben sind aus Eisen oder Stahl hergestellt.


Erkennungsmerkmale

Eisen und Stahl fallen als erstes durch das hohe Gewicht auf. Sie sind nicht rostfrei, so dass Eisen und Stahl durch eine entsprechende Rostschicht als Altmetall leicht zu erkennen sind. Anders als Edelstahl ist Eisen und Stahl magnetisch.


Eigenschaften

Aufgrund der hohen Stabilität und Belastbarkeit sind Eisen und Stahl weiterhin viel verwendete Baustoffe. Aufgrund des fortschreitenden Rostbefalls wechselt die Farbe von weiß metallisch nach rotbraun.


Verkauf und Recycling

Eisen und Stahl sind gut aufzubereitende Materialien. Aufgrund der hohen Nachfrage im Haus- und Maschinenbau ist die Bedeutung der Wiederverwertung nicht zu unterschätzen. So wird immerhin die Hälfte der Energie eingespart, die für die Gewinnung von Stahl aus Erz aufgewendet werden muss. Das spart nicht nur Ressourcen, sondern trägt auch deutlich zur Schonung unserer Umwelt bei. So lohnt es sich auf jeden Fall, die jährlich entstehenden ca. 530 Millionen Tonnen Eisen- und Stahlschrott aufzubereiten und zu verwerten.

3 Schrottarten gelistet