Kabel (70%)

Die sogenannten Elektrikerkabel unterscheiden sich in wesentlichen Punkten vom gebräuchlichen Haushalts- und Bürokabel. Zum einen handelt es sich beim Elektrikerkabel in der Regel um ein Einleiterkabel. Im Gegensatz zum Kabel für das Endgerät verfügt das professionelle Elektrikerkabel nur über eine Leitung. Wegen der höheren Stromstärke für die Versorgung einzelner Häuser und ganzer Straßenzüge wird ein höherer Durchmesser des Kupfers benötigt. Auf der anderen Seite haben die Einleiter auf Grund der geringeren mechanischen Beanspruchung einen geminderten Bedarf an isolierendem PVC, sodass der wesentlich höhere Kupferanteil zustande kommt.

Das Mohr Team
freut sich auf Sie

Kontaktieren Sie unser egagiertes Team. Wir freuen uns auf Sie.

Sandra Meyer

Projekt Leiterin

Rückruf anfordern

Nennen Sie uns Ihre Rufnummer und einen Zeitraum, in dem wir Sie am besten erreichen können.

WhatsApp

In einer Beratung via WhatsApp haben Sie die Möglichkeit unserem Team unkompliziert Fotos, Videos und andere Dokumente direkt zur Einsicht zuzusenden. Das beschleunigt den Prozess enorm. Probieren Sie es aus!

Mit Smartphone scannen und in WhatsApp schreiben.